Goethe hat das auch gemacht …

 

Beim Schreiben gilt wie bei jedem Handwerk: „Machen kann man alles. Wenn man es kann.“ Das heißt, wenn es stimmig ist und dem Produkt (beim Schreiben dem Text) nicht schadet. Deshalb also kann ein Kniff, der bei Goethe hervorragend funktioniert, in Hunkelminunks Texten einfach nur albern oder falsch wirken.

Im Einzelfall kann das heißen: Das Mittel passt nicht zur Botschaft, erfüllt den Zweck, zu dem es eingesetzt wurde, nicht. Das Mittel wird technisch nicht gut genug beherrscht, so dass es laienhaft klingt. Das Mittel „beißt“ sich mit dem Umfeld, passt nicht zu anderen Mitteln oder zum Gesamtklang. Oder: Das Umfeld ist so schwach gemacht, dass man dieses Mittel nicht als Mittel sondern nur als weiteren Fehler empfindet.