… das kommt davon!

 

Stilblüten wurden schon immer gesammelt. Ich erinnere mich, dass mir früher in diesem Zusammenhang vor allem kuriose Lehrersprüche oder Komisches aus Schüleraufsätzen unterkamen. Heute schaut man in Zeitungen, an Läden oder ins Internet und kann da durchaus aus dem Vollen schöpfen. Wird heute wirklich so viel mehr „Mist“ fabriziert als früher? Ich fürchte: ja. Manches mag im Eifer des Gefechts – sprich bei Live-Sportreportagen oder vergleichbar „frei Gesprochenem“ – passieren, anderes zeugt schlicht von Schluderei oder Unkenntnis.


Hier etwas aus meinem Fundus:

Auf www.leselupe.de brachte jemand ein schönes Beispiel für die typische (Un)Logik, die wir im Alltag oft benutzen:
Frau: Geh mal bitte 2 Packungen Milch kaufen. Wenn sie Eier haben, dann bring 5 mit.
Mann geht einkaufen, kommt zurück und …
Frau: Warum hast du 5 Packungen Milch mitgebracht?
Mann: Weil sie Eier hatten.


(Oktober 2015) Immer öfter werde ich in Mails und Nachrichten gefragt: Ich hoffe, dir geht es gut? Und ich weiß nie, was ich antworten soll. Vielleicht: Ich weiß nicht, ob du das hoffst, aber ich hoffe, dass du das hoffst.


(Oktober 2015) O-Ton Radio PSR, Stefan-Lukas-Show: Stefan Lukas bezahlt die Anhängerkupplung in Höhe von 700 Euro! Seit wann ist „Euro“ eine Maßeinheit für Entfernungen? Wer oder was befindet sich in dieser Höhe – Kupplung, Auto, Hörer, Lukas, die Auszahlungsstelle? Und warum?


(Dezember 2013) Neulich im TV: Wie üblich haben beim „Feature“ über das Scorpions-Jubiläum allerlei Stars und Sternchen ihren Senf dazugegeben. Bei Campino stand als Erklärung eingeblendet: „Die Toten Hosen-Sänger“. So ein Quatsch! Jeder weiß doch, dass dabei das „toten“ klein geschrieben wird!


Darf ich bekannt machen? Der Sieger im Reinrasen: Pekinese Rüde! Rüdes sehnlichster Wunsch: Mitgenommen werden, wenn das neue Herrchen oder Frauchen einen Rechtschreibkurs besucht. Oder doch eher ein nicht so rüder Name? PS: Schauen Sie auch mal über die eingerahmte Anzeige! Da gibt es Hunde, die Geld sch… eh: koten.




Sehr geehrte Herren, Sie haben schon Uhr, Auto und Edel-Equipment, aber irgendein Accessoire fehlt Ihnen noch zum perfekten Angeben? Wir empfehlen: Damen aus dem Hause Cobra – schick und auf Wunsch so richtig billig.




Wussten Sie schon, dass Golfer Schlägerhauben benutzen, um andere Golfer zu stören? Das könnten sie auch billiger haben – aber das wäre dann wohl nicht stilecht.




Autos verschließen, das ist blöd. Toyota lässt seine Kunden offenbar für gewöhnlich auch noch dafür bezahlen, denn in dieser Aktion hier räumt die Firma jetzt zumindest für die ersten drei Jahre diese Kosten aus. Ich frage mich, was Toyota macht, wenn ein Kunde auch danach nicht für den Verschleiß zahlen will. Ein verschleißfreies Auto liefern?