Orte in Sachsen: Grottewitz

 

Zugegeben: „Echte“ Sehenswürdigkeiten gibt es Grottewitz nicht – bei einer Ansammlung von unwesentlich mehr als einem Dutzend Wohnhäuser und deutlich unter 100 Einwohnern nicht weiter verwunderlich. Trotzdem gibt es hier drei „ausgewachsene“ Firmen – eine mit durchaus internationalem Tätigkeitsfeld.

Sogar geschichtlich ist Grottewitz erwähnenswert, denn von hier stammt Dr. Curt Grottewitz. Der hier 1866 als Curt Max Pfütze Geborene avancierte um 1900 zu einem gefragten Autor bei Wander- und Naturfreunden. Dabei legte er Wert auf ökologische Zusammenhänge, auch wenn damals dieses Schlagwort noch nicht in aller Munde war. Leider starb er recht jung, sonst wäre er womöglich heute die Gallionsfigur der Grünen …

Wer mehr über den Ort wissen möchte, der findet unter www.grottewitz.de eine nette kleine Seite.